Hof Ziegenhain

1997 entstand auf diesem Hof in Ziegenhain “Friends of Jesus” unter der Leitung von Gunnar und Corinna Ahrend.

Auf dem Hof leben Gunnar und Corinna Ahrend, drei Ehepaare und vier Singles.
Mit der Vision, diesen Ort in Ziegenhain weiter für das Reich Gottes auszuweiten und zu gebrauchen, wird der “Hof” unter anderem dafür genutzt neu bekehrte Menschen aufzunehmen und ihnen eine Art “Reha” anzubieten. Viele erlebten hier schon positive Veränderung und persönliches Wachstum.

Ausbau des Hofes Ziegenhain

Gemeinschaftsküche

Seit 2007 gehört ein angrenzendes Fachwerkhaus zum Hof Ziegenhain, das momentan von einer Männer-WG bewohnt wird. Zu dem Haus gehörte ein alter Stall. Dieser wurde zu unserer großen Gemeinschaftsküche umgebaut, die viel Platz bietet.

Highland Cattle

Im Januar und Februar 2010 wurde ein großes Stück Brachland, das auch vorher schon zum Hof gehörte, in Zusammenarbeit mit der Naturschutzbehörde für die Beweidung von schottischen Highland Rindern vorbereitet.
Zu dieser Zeit kamen junge Leute der Caritas und halfen bei den anliegenden Arbeiten an dem Stück Land mit; dabei konnten wir ihnen von Jesus erzählen und das Evangelium weitergeben.
Nachdem die Caritas ihre Arbeit abgeschlossen hatte, stellten unsere Männer den Zaun fertig, ein Unterstand mit Heulager wurde errichtet und seit Februar 2010 weiden zwei Highland-Rinder hier, kurze Zeit später folgte ein Highland-Bulle. Im Frühling 2012 kam der ersten Nachwuchs von zwei kleinen Kälbern.